Medisports Network

(03.06.2015) Dies Renn-Saison der Freiwasserschwimmer ist um zwei Events kürzer geworden. Sowohl das Rennen der FINA 10km-Weltcup-Serie als auch das des FINA Open Water Grand Prix im kanadischen Lac Magog wurden aus dem Kalender gestrichen.

Das 10km-Rennen hätte am 30. Juli stattfinden sollen. Die Athleten des Open Water Grand Prix sollten ursprünglich am 1. August eine Strecke von 37km in Angriff nehmen. Das Weltcup-Rennen ist eines von drei Events, die in Kanada stattfinden. Die restlichen Stationen sind von dieser Entscheidung nicht betroffen.

Dies dürfte den Athleten, die zu dieser Zeit bei den Weltmeisterschaften (24. Juli bis 9, August) in Kasan am Start sind, entgegenkommen. Sie können so keine Punkte auf die bei den Freiwasser-Events in Kanada startenden Konkurrenten verlieren.

.... HTML ...