Medisports Network

(17.06.2015) Der Schwimm-Weltverband FINA öffnet bei der WM 2015 in Kasan kräftig den Prämienbeutel. Erstmals werden insgesamt 5,5 Millionen US-Dollar (ca. 4,8 Mio. Euro) an Preisgeldern ausgeschüttet, ein neuer Rekord für Schwimm-Weltmeisterschaften.

Für die Beckenschwimmer wird es davon mindestens 2,5 Millionen US-Dollar geben. Die Freiwasser-Athleten erhalten eine knappe halbe Million. Der Rest verteilt sich auf die weiteren vier FINA-Sportarten.

Erstmals erhalten die ersten Acht über jede Strecke WM-Prämien. Dem Sieger winken 20.000 US-Dollar. Für Platz zwei gibt es 15.000, für den Dritten 10.000 US-Dollar. Der Achtplatzierte darf sich immerhin über 1.000 US-Dollar freuen. Dies gilt sowohl für die Freiwasser- als auch die Beckenschwimmer.

.... HTML ...