Medisports Network

(19.06.2015) Knapp zwei Monate nachdem US-Star Missy Franklin ihren Amateurstatus aufgegeben hat, präsentiert die Olympiasiegerin nun ihren ersten offiziellen Sponsor: Die 20-Jährige hat einen Vertrag mit Ausrüster Speedo unterschrieben.

"Das erste was wir machen wollten, war einen Anzughersteller zu finden, damit ich bereit bin für die WM in Kasan", erklärte Franklin. Schon in den zurückliegenden Jahren war sie in den Materialien von Speedo geschwommen. Damals hatte sie aber noch keinen offiziellen Ausrüstervertrag.

Da sie für ihr Hochschulteam schwimmen wollte und hierfür einen Amateurstatus haben musste, durfte Franklin keine Sponsorenverträge unterzeichnen. Nachdem Ende der diesjährigen Saison beendete sie aber ihre College-Schwimmlaufbahn.

.... HTML ...