Medisports Network

(19.06.2015) Knapp anderthalb Monate vor Beginn der Schwimm-WM 2015 schickt auch die Neuseeländerin Lauren Boyle einen Gruß an die internationale Konkurrenz. Über die 1500m Freistil schwamm sie in 16:03,73 Minuten auf den dritten Platz der Weltrangliste.

Schneller waren in diesem Jahr nur die US-Amerikanische Weltrekordhalterin Katie Ledecky (15:42,23) und Lotte Friis aus Dänemark (16:00,32).

Bei den zurückliegenden Weltmeisterschaften in Barcelona hatte Boyle sowohl über die 400 und 800 als auch die 1500m Freistil jeweils Bronze geholt. Über alle drei Strecken waren stets Ledecky und Friis schneller.

.... HTML ...