Medisports Network

(22.06.2015) Zum Abschluss des Pro Swim Meetings in Santa Clara (Kaliforien) konnte Michael Phelps seinen zweiten Sieg einfahren. Der 29-Jährige entschied die 200m Lagen in 1:59,39 Minuten für sich.

In der Weltrangliste reicht dies zwar nur zum 18. Platz, doch es ist nach den zuletzt eher mäßigen Wettkampfauftritten ein weiterer Schritt nach vorn. Schon am Samstag hatte Phelps die 200m Schmetterling in Santa Clara für sich entschieden.

Während seine Nationalmannschaftskollegen demnächst zu den Weltmeisterschaften nach Kasan fliegen, hat Phelps die US-Meisterschaften, welche parallel vom 6. bis 10. August stattfinden, als seinen Saison-Höhepunkt ausgewählt. Sein internationales Comeback wird für den FINA-Weltcup im französischen Chartres (15./16.08.) erwartet.

Eine schnelle Zeit lieferte auch die seit April nach einer Dopingsperre wieder startberechtigte Yuliya Efimova ab. Die Russin schwamm über die 50m Brust in 30,37 Sekunden auf Platz zwei der Weltrangliste. Über die 1500m Freistil der Herren brachte Connor Jaeger in 14:56,43 Minuten die drittschnellste Zeit des Jahres ins Wasser.

.... HTML ...