Medisports Network

Die Berichterstattung zur Schwimm-WM 2015 in Kasan wird präsentiert von Speedo!

(01.08.2015) Zum Abschluss der Freiwasserwettbewerbe bei der Schwimm-WM 2015 in Kasan stehen heute die 25km der Damen und Herren auf dem Plan. Über diese brutal lange Strecke schickt der DSV vier Sportler ins Rennen.

Bei den Damen möchte sich Angela Maurer mit einer positiven Leistung von der WM verabschieden. Am Dienstag hatte sich noch über die 10km die erhoffte WM-Qualifikation verpasst. Heute soll über ihre Paradestrecke alles besser laufen.

Finnia Wunram, die ebenfalls mit dabei sein wird, hat ihre WM-Überraschung mit der sensationellen Bronzemedaille über die 5km-Strecke bereits abgeliefert. Nach dem Erfolg über die kürzerste probiert sich Wunram nun auch über die längste Open Water Strecke bei der WM.

Andreas Waschburger und Alexander Studzinski werden den DSV bei den Herren vertreten. Vor allem Studzinski gilt auf dieser Strecke als Experte. Die Rennen haben bereits am Samstagmorgen gegen 7 Uhr MEZ begonnen. Nach etwa fünf Stunden sollte die Entscheidung fallen.

.... HTML ...