Medisports Network

Die Berichterstattung zur Schwimm-WM 2015 in Kasan wird präsentiert von Speedo!

(08.08.2015) Auf Katie Ledecky ist verlass: Wenn sie ins Becken springt, dann wackeln die Rekorde und auch heute gab es wieder eine Bestmarke. Im WM-Finale über die 800m Freistil verbesserte die Olympiasiegerin ihren Weltrekord in 8:07,39 Minuten um satte 3,61 Sekunden.

Für Ledecky ist es bereits der fünfte Titel bei den Weltmeisterschaften in Kasan. Die 18-Jährige hatte in den zurückliegenden Tagen bereits die 200, 400 und 1500m Freistil gewonnen sowie Gold mit der 4x200m Freistilstaffel geholt.

Im Kampf um die Medaillen setzten sich Lauren Boyle (8:17,65) aus Neuseeland und Jazmin Carlin (8:18,15) durch. Ein tolles Rennen schwamm auch Sarah Köhler, die in 8:23,67 Minuten ihre Bestzeit erneut um fast 2,5 Sekunden verbesserte und auf den siebten Platz kam.

.... HTML ...