Medisports Network

(15.08.2015) Ab heute findet im französischen Chartres erstmals ein Schwimm-Weltcup statt. Es ist das zweite Meeting der diesjährigen Weltcup-Tour und soll nicht die letzte Veranstaltung dieser Art bleiben.

Auch im Jahr 2016 und 2017 soll Chartres zum Weltcup-Kalender gehören. Dies erklärten die Organisatoren im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz am Freitag.

Mit Athleten wie Missy Franklin (USA), Florent Manaudou (Frankreich), Chad le Clos und Cameron van der Burgh (beide Südafrika) oder auch Katinka Hosszu (Ungarn) sind in diesem Jahr einige Top-Stars in Frankreich am Start.

 

.... HTML ...