Medisports Network

(06.09.2015) Nachdem sie bei der Schwimm-WM in Kasan groß abräumen konnten, wurden die australischen Weltmeister am Wochenende in er Heimat bei der Wahl zu den Schwimmern des Jahres geehrt. Bei den Damen teilten sich die beiden WM-Siegerinnen Bronte Campbell und Emily Seebohm den Titel.

Beide hatten in Kasan jeweils zwei WM-Titel geholt. Campbell hatte die 50 und 100m Freistil für sich entschieden. Seebohm war über die 100 und 200m Rücken nicht zu schlagen.

Bei den Herren ging die Auszeichnung ebenfalls an einen Doppel-Weltmeister. Geehrt wurde hier Mitch Larkin, der in Kasan Gold über die 100 und 200m Rücken geholt hatte. Trainer des Jahres wurde Michael Bohl.

.... HTML ...