Medisports Network

(11.09.2015) Das Teilnehmerfeld beim Schwimm-Weltcup in Singapur (3./4. Oktober) nimmt weiter Formen an. Einheimischen Medienberichten zufolge wird auch US-Superstar Missy Franklin bei dem Meeting mit dabei sein.

Die Fans dürfen sich auf spannende Rennen freuen, denn mit der australischen Weltmeisterin Emily Seebohm und Katinka Hosszu sind zwei der schärfsten Konkurrentinnen Franklins ebenfalls am Start.

Die 20-jährige US-Schwimmerin beendete im Frühjahr ihre Laufbahn als Collegeschwimmerin und gab ihren Amateustatus auf. Als Profi-Athleten ist sie nun auch berechtigt Prämiengelder anzunehmen, die es u.a. auf der Weltcup-Tour zu gewinnen gibt. Bereits bei Weltcup in Chartres war Franklin mit am Start, hier hatten wir Gelegenheit mit ihr zu sprechen. Der Bericht wird in der kommenden Ausgabe des swimsportMagazine zu finden sein.

.... HTML ...