Medisports Network

(03.10.2015) Das hat es so auch noch nicht gegeben: Aufgrund von gesundheitsgefährdenden Umweltbedingungen haben sich die Organisatoren des FINA-Weltcups in Singapur gezwungen gesehen, den heutigen Finalabschnitt des Meetings abzusagen.

Eigentlich hätten die Endläufe heute um 18 Uhr Ortszeit (12 Uhr MEZ) beginnen sollen. Die Belastungen der Luft lassen dies jedoch nicht zu. Grund dafür sind Rauchpartikel, verursacht durch Waldbrände in Indonesien. An die Athleten wurden sogar Atemmasken ausgegeben, um sich gegen die Luftverschmutzung zu schützen.

Am Morgen hatte der Vorlaufabschnitt noch unter starken Einschränkungen stattgefunden. Ob am Sonntag Wettkämpfe ausgetragen werden, wollen die Organisatoren erst kurzfristig entscheiden.

.... HTML ...