Medisports Network

(12.10.2015) Missy Franklin hat sich entschieden: Die US-Starschwimmerin wird weiterhin bei ihrem Jugendcoach Todd Schmitz trainieren und sich gemeinsam mit ihm auf die Olympischen Spielen in Rio vorbereiten. Dies erklärten die beiden gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Franklin hatte die vergangenen beiden Jahre an der Universität von Kalifornien in Berkeley trainiert und war erst im Frühjahr zu Schmitz zurückgekehrt. Dieser hatte Franklin bereits seit ihrem siebten Lebensjahr trainiert und unter anderem zu vier Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2012 in London geführt.

"Früher habe ich geredet und sie hat zugehört. Jetzt ist es mehr ein Dialog", beschreibt der 37-jährige Schmitz in der aktuellen swimsportMagazine-Herbstausgabe das Verhältnis der beiden zueinander. Nun werden sie die vertraute Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen. Bisher hatte sich Franklin noch stets offen gehalten, wo sie sich auf die Olympischen Spiele 2016 vorbereiten wird.

.... HTML ...