Medisports Network

(21.10.2015) Chinas Schwimmer erhalten auf dem Weg zu den Olympischen Spielen neuen finanziellen Wind unter den Flügeln. Das Technologieunternehmen NetEase investiert in den kommenden Jahren mehr als vier Millionen Euro in den Schwimmsport.

Das Sponsoring soll unter anderem dazu dienen, das Training für sowie den Aufenthalt bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro zu finanzieren.

Vorzeigeathlet der Zusammenarbeit ist Weltmeister Ning Zetao, der 2011 bereits eine Dopingsperre absitzen musste, und auch privat von NetEase unterstützt wird.

.... HTML ...