Medisports Network

(24.11.2015) Katie Ledecky und Michael Phelps wurden am Sonntag mit den "Golden Goggles Awards" als beste US-Schwimmer des Jahres geehrt. Insgesamt erhielt Ledecky sogar drei der Auszeichnungen, die als "Oskars des Schwimmsports" gelten.

Die Olympiasiegerin wurde auch für ihr Goldfinale über die 200m Freistil mit dem Preis für das beste Rennen des Jahres geehrt. Außerdem erhielt sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen der US-200m-Freistilstaffel Missy Franklin, Leah Smith und Katie McLaughlin den Award für das beste Staffelrennen des Jahres.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Ledecky diese drei Titel gewonnen. Diesmal wurde zudem auch ihr Coach Bruce Gemmell als Trainer des Jahres ausgeszeichnet. Zwei Preise gingen an Freiwasserschwimmer Jordan Wilimovsky, der als Newcomer des Jahres und für das Rennen des Jahres bei den Herren (10km bei der WM in Kasan) geehrt wurde. Der Preis für Durchhaltevermögen ging an Allison Schmitt.

Die "Golden Goggles" werden Jahr für Jahr vom US-Verband "USA Swimming" verliehen. Auch ein Fan-Voting fließt in die Entscheidung, an wen die Auszeichnungen verliehen werden, mit ein.

.... HTML ...