Medisports Network

(25.11.2015) Katinka Hosszu macht ihrem Spitznamen "Iron Lady" mal wieder alle Ehre: Bei den Kurzbahn-Europameisterschaften vom 2. bis 6. Dezember ist die Ungarin über elf Strecken gemeldet.

Auf dem Plan der mehrfachen Weltrekordhalterin stehen die 50, 100, 200 und 400m Freistil, alle jeweils drei Rücken- und Lagenstrecken sowie die 200m Schmetterling. Zudem dürfte noch der eine oder andere Staffeleinsatz hinzukommen.

Kein anderer Teilnehmer kommt da heran. Weitere Vielstarter sind die Britin Hannah Miley (acht Starts) sowie die Österreicherin Lisa Zaiser, Hosszus Team-Kollegin Zsuszanna Jakabos und die Schwedin Louise Hansson mit sieben EM-Starts.

.... HTML ...