Medisports Network

(29.02.2016) Am kommenden Wochenende stehen etliche Wettkampf-Highlights auf dem Plan. Unter anderem starten zahlreiche US-Stars beim Pro Swim Meeting in Orlando (Florida). Mit dabei ist hier so zum Beispiel Michael Phelps, der auch zwei ungewöhnliche Strecken auf dem Programm stehen hat.

Neben den 100m Schmetterling und den 100m Freistil, die er recht oft bei Wettkämpfen bestreitet, wird Phelps auch über die 100m Rücken und sogar die 200m Brust zu sehen sein. Im vergangenen Jahr überraschte er über letztere Strecke bei den US-Sommermeisterschaften mit einer Zeit von 2:11,30 Minuten.

Neben Phelps werden auch die Olympiasieger Missy Franklin, Allison Schmitt, Nathan Adrian, Cesar Cielo und Katie Ledecky an den Start gehen. Wer aber auf ein weiteres Weltrekordrennen Ledeckys über die 800m Freistil hofft, dürfte enttäuscht werden.

Die 18-Jährige startet in Orlando über die 50, 100 und 200m Freistil sowie über die 200 und 400m Lagen. Bereits im Januar hatte Ledecky beim Pro Swim Meeting in Austin einen Weltrekord über die 800m Freistil rausgehauen.

Links zum Thema:

.

.... HTML ...