Medisports Network

(12.03.2016) Zum Auftakt des internationalen Schwimm-Meetings im schottischen Edinburgh hat Ruta Meilutyte einen souveränen Sieg über die 100m Brust eingefahren. In 1:05,82 Minuten stellte die 19-Jährige unter Beweis, dass sie nach einem überstandenen Ellenbogenbruch wieder voll auf Kurs in Richtung Rio liegt.

Stark war nicht nur ihre Endzeit, sondern auch die Leistung von 30,40 Sekunden, die sie auf den ersten 50m zeigte. Damit schoss sie auf Platz eins der aktuellen Weltrangliste. Mit ihrer Endzeit liegt sie auf Rang zwei der Weltrangliste über die 100m Brust.

Weltmeister Adam Peaty lieferte im Brustsprint in 27,66 Sekunden eine solide Leistung ab. Über die 100m Freistil stellte Sprintass Ben Proud mal wieder seine starke Form unter Beweis. In 48,52 Sekunden stellte er eine neue persönliche Bestleistung auf.

.... HTML ...