Medisports Network

(14.03.2016) Der europäische Schwimmverband LEN schüttet für die besten Athleten der Schwimm-EM in London erstmals Preisgelder aus. Dies gab die LEN am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

Zudem gibt es finanzielle Zuwendungen für die an den Europameisterschaften teilnehmenden nationalen Verbände. Diese sollen für Reise- und Unterkunftskosten für deren Athleten verwendet werden. Insgesamt steht für diese Punkte mehr als eine Million Euro im Haushalt der LEN bereit.

Es wird erwartet, dass zahlreiche Spitzenschwimmer auf die vom 9. bis 22. Mai in London stattfindenden Europameisterschaften verzichten, um sich auf die Olympischen Spiele im August zu konzentrieren.

.... HTML ...