Medisports Network

(11.06.2015) Schon im Vorlaufabschnitt des zweiten Tages beim Mare Nostrum Meeting in Barcelona konnte der Deutschen Meister Florian Vogel heute seinen WM-Startplatz über die 800m Freistil klar machen. In 8:02,01 Minuten unterbot er die geforderte Norm um 6,4 Zehntelsekunden. Bereits am Wochenende hatte sich Vogel über die 400m Freistil für die WM qualifiziert.

Nach ihrem Kracher in Canet schwimmen Marco Koch und Christian vom Lehn dem nächsten Doppel-Erfolg über die 200m Brust entgegen. In den Vorläufen belegten sie heute in 2:11,57 bzw. 2:12,07 Minuten die Plätze eins und zwei.

Über die 50m Brust glänzte Hendrik Feldwehr in 27,69 Sekunden mit der Vorlaufbestzeit. Im Finale trifft er unter anderem auf Weltrekordhalter Adam Peaty (Großbritannien) und den südafrikanischen Olympiasieger Cameron van der Burgh.

Jenny Mensing lieferte über die 200m Rücken in 2:12,16 Minuten die Vorlaufbestzeit ab. Auch Sonnele Öztürk (5. - 2:13,53) ist im A-Finale mit dabei.

Jacob Heidtmann zog über die 400m Lagen in 4:25,05 Minuten mit der drittschnellsten Zeit des Feldes in den Endlauf ein. Über die 100m Rücken stehen Christian Diener (4. - 55,26 ) und Jan-Philip Glania (6. - 55,57 ) im A-Finale. Steffen Deibler wird im Finale über die 100m Schmetterling (5. - 53,08) zu sehen sein. Über die 200m Freistil gelang Christoph Fildebrandt (8. - 1:50,07) der Sprung unter die besten Acht. Gleiches gilt für Antonia Massone (8. 4:15,59) über die 400m Freistil.

Links zum Thema:

.

.... HTML ...