Medisports Network

(27.06.2015) Im letzten Vorlaufabschnitt der Schwimmwettbewerbe bei den Europaspielen in Baku konnten die DSV-Athleten vier Tickets für die Finals buchen. Im Endlauf über die 400m Lagen wird Deutschland durch Tobias Niestroy (4. - 4:24,81) und Paul Hentschel (5. - 4:24,89) sogar doppelt vertreten sein.

Medaillenhoffnungen dürften die deutschen Staffelteams haben. Über die 4x200m Freistil kamen Leonie Kullmann, Josephine Tesch, Lia Neubert und Katrin Gottwald in 8:15,58 Minuten mit der zweitschnellsten Zeit weiter.

Ole Braunschweig, Leo Schmidt, Paulus Schön und Konstantin Walter schwammen über die 4x100m Lagen in 3:46,16 Minuten mit der viertschnellsten Zeit ins Finale.

Jana Zinnecker sprintete souverän über die 50m Schmetterling ins Halbfinale. In 27,48 Sekunden schwamm sie die drittschnellste Zeit des Morgens. Über die 50m Freistil verpasste Marek Ulrich (19. - 23,49) um zwei Hundertstel den Einzug ins Halbfinale.

Links zu den Europaspielen (Junioren-EM) 2015:

.

.... HTML ...