Medisports Network

Die Berichterstattung zu den German Open 2015 wird präsentiert von Speedo!

(04.07.2015) Am letzten Tag der German Open in Essen konnten auch Vanessa Grimberg und Dorothea Brandt die Weichen in Richtung Schwimm-WM 2015 stellen. Grimberg blieb im Vorlauf über die 200m Brust in 2:29,28 Minuten unter der WM-Norm (2:33,38). Brandt unterbot über die 50m Freistil in 25,17 Sekunden die geforderte Zeit (25,91) ohne Probleme.

Über die 100m Schmetterling kam Steffen Deibler in 52,80 Sekunden mit persönlicher Saisonbestleistung als Schnellster weiter. Bei den Damen kam die Vorlaufbestzeit hier von Alexandra Wenk (59,97).

Christian vom Lehn buchte über die 200m Brust in 2:17,69 Minuten die Finalbahn vier. Dem Berliner Michel Stöhner gelang dies in 1:49,76 Minuten über die 200m Freistil. Die Vorlaufbestzeiten über die 100m Rücken gingen an Jenny Mensing (1:02,31) und Jan-Philip Glania (55,47).

Über die 200m Freistil der Damen schwamm Johanna Friedrich in 2:00,20 Minuten mit der schnellsten Zeit des Feldes in den Endlauf. Im Freistilsprint über die 50m lag Maximilian Oswald in 22,48 Sekunden am Vormittag vorn.

Links zu den German Open 2015:

.

 

 

 

.... HTML ...