Medisports Network

(16.07.2015) Der niederländische Verband hat 15 Sportler für die Weltmeisterschaften in Kasan nominiert. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf den Freistilschwimmerinnen.

Mit Ranomi Kromowidjojo (50,100m) und Femke Heemskerk (100/200m) hat die Mannschaft hier zwei Goldkandidatinnen in den Reihen. Hinzu kommen große Chancen für die 4x100m Freistilstaffel der Damen, in der auch die erst 15-jährige Marrit Steenbergen zum Einsatz kommen könnte.

Bei den Herren darf sich unter anderem Sebastiaan Verschuren über die 100 und 200m Freistil Chancen auf einen Podestplatz ausrechnen.
Diese Sportler wurden für die Schwimm-WM 2015 nominiert:

Maarten Brzoskowski (800/1500 Freistil), Dion Dreesens (4x200 Freistil), Joost Reijns (4x200 Freistil), Kyle Stolk (200, 4x100, 4x200 Freistil), Sebastiaan Verschuren (100, 200, 4x200 Freistil), Ferry Weertman (400, 1500 Freistil)
Inge Dekker (50, 100 Schmett., 4x100 Lagen), Femke Heemskerk (50, 100, 200, 4x100 Freistil), Ranomi Kromowidjojo (50, 100, 4x100 Freistil), Maud van der Meer (4x100 Freistil), Moniek Nijhuis (50, 100 Brust, 4x100 Lagen), Sharon van Rouwendaal (200, 400, 800, 1500 Freistil), Marrit Steenbergen (4x100 Freistil), Esmee Vermeulen (4x100 Freistil), Maaike de Waard (50, 100 Rücken, 4x100 Lagen)

.... HTML ...