Medisports Network

Die Berichterstattung zur Schwimm-WM 2015 in Kasan wird präsentiert von Speedo!

(04.08.2015) Paul Biedermann hat seine wohl letzte Chance auf eine WM-Medaille genutzt: Der Hallenser holte sich bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Kasan Bronze über die 200m Freistil.

Was für ein packendes Rennen: Ein Jahr, bevor er bei den Olympischen Spielen seine Karriere beenden will, hat Paul Biedermann noch einmal unter Beweis gestellt, dass er zur absoluten Weltspitze des Schwimmsports gehört.

In 1:45,38 Minuten holt sich Biedermann bei der Schwimm-WM in Kasan Bronze über seine Paradestrecke 200m Freistil. Am Ende ging der Sieg an den britischen Überraschungsweltmeister James Guy, der in 1:45,14 Minuten nur 2,4 Zehntel vor Biedermann anschlug. Zum Vize-Weltmeister Sun Yang fehlten ihm 1,8 Zehntel.

Nach den ersten 50m hatte Biedermann noch an letzter Stelle gelegen und auch nach 150m nur als  Fünfter gewendet. Ganz stark war dann aber mal wieder seine letzte Bahn, auf der er sich ein unglaublich spannendes Rennen mit der Konkurrenz lieferte und unter anderem US-Star Ryan Lochte abfing, dem in 1:45,83 Minuten nur Platz vier blieb.

Nach dem Rennen zeigte sich Biedermann trotz des knappen Abstands zu den ersten Beiden zufrieden mit seiner Leistung. Diese soll ihm nun für das letzte Jahr seiner Karriere noch einmal zusätzliche Motivation verpassen.

 

.... HTML ...