Medisports Network

(07.10.2015) Im südkoreanischen Mungyeong haben heute die Militär-Weltspiele begonnen. Auch mehrere deutsche Spitzenschwimmer sind hier mit dabei. Zum Auftakt der Wettkämpfe verpasste Christian Diener über die 100m Rücken knapp die Medaillen.

Der Potsdamer landete in 56,10 Sekunden auf dem vierten Platz. Später war er gemeinsam mit den Staffel-Europameistern Robin Backhaus und Yannick Lebherz sowie WM-Finalist Hendrik Feldwehr über die 4x200m Freistil im Einsatz. In 7:38,57 Minuten landete das deutsche Team auf Platz fünf.

Weitere DSV-Schwimmer, die in Südkorea starten, sind Daniela Schreiber, Nadine Stache Alina Riehm, Adrian Flügel und Frithjof Kögler. Die Wettkämpfe laufen noch bis Samstag. Die Ergebnisse können HIER gefunden werden.

.... HTML ...