Medisports Network

(09.10.2015) Die deutschen Schwimmer bleiben bei den Militär-Weltspielen in Südkorea weiterhin ohne Medaille. Am Freitag verpasste Hendrik Feldwehr die Podestplätze nur knapp.

Über die 100m Brust fehlte dem Essener auf Platz vier in 1:01,69 Minuten nur eine Zehntelsekunde zur Bronzemedaille. Team-Kollege Christian Diener landete über die 50m Rücken in 26,12 Sekunden auf dem sechsten Platz.

Über die 200m Freistil wurde Robin Backhaus (1:51,98) Siebter. Auf dem gleichen Platz landete Daniela Schreiber über die 200m Lagen (2:22,85). Yannick Lebherz kam über diese Strecke bei den Herren in 2:04,52 Minuten auf den achten Rang. Zum Abschluss des Wettkampftages gab es für die gemischte deutsche Freistilstaffel den sechsten Platz.

.... HTML ...