Medisports Network

(11.10.2015) Christian Reichert schwimmt weiter dem Gesamtsieg im Freiwasser-Weltcup 2015 entgegen. Beim vorletzten Rennen der Serie im chinesischen Chun’An reichte dem Team-Weltmeister ein fünfter Platz um seine Führung im Gesamtklassement zu verteidigen.

Reichert kam nach 1:53:12 Minuten mit acht Sekunden Rückstand auf den Brasilianer Alan do Carmo ins Ziel. Dieser könnte Reichert beim Weltcup-Finale in Hongkong in der kommenden Woche noch von Platz eins der Gesamtwertung verdrängen. Der Würzburger hat nun 83 Punkte auf dem Konto, do Carmo liegt sieben Zähler dahinter.

Bei den Damen verpasste Team-Weltmeisterin Isabelle Härle in 2:03:43 Stunden das Podium als Vierte lediglich um vier Sekunden. Der Sieg ging in 2:03:36 Stunden an 25km-Weltmeisterin Ana Marcela Cunha aus Brasilien. Angela Maurer wurde Zwölfte.
Bild: Orthomol Sport / Jörg Schüler

.... HTML ...