Medisports Network

(02.11.2015) Im heutigen Finalabschnitt des Weltcup-Meetings in Doha werden wir vier der fünf an den Golf gereisten deutschen Schwimmer zu sehen bekommen. Jenny Mensing buchte über die 200m Rücken in 2:12,51 Minuten als Vierte ihr Finalticket.

Über die 50m-Strecke war sie zuvor in 29,86 Sekunden als Zehnte ausgeschieden. Hendrik Feldwehr gelang als Achter über die 50m Brust in 28,15 Sekunden der Sprung ins Finale.

Annika Bruhn zog über die 200m Freistil (2:00,35) als Fünfte in den Endlauf ein. Sarah Köhler (2:02,05) verpasste das Finale als Zwölfte, wird aber am Nachmittag im schnellsten Lauf über die 800m Freistil zu sehen sein.

Clemens Rapp verpasste über die 400m Freistil (3:54,91) auf Platz 13 das Finale. Dabei war er in prominenter Gesellschaft: Frankreichs Superstar Yannick Agnel (3:54,12) schied als Elfter aus.

.... HTML ...