Medisports Network

(08.11.2015) Den Herren des DSW 1912 Darmstadt haben erneut einen Deutschen Staffelrekord aufgestellt. Im Rahmen der Hessischen Kurzbahn-Meisterschaften pulverisierte das Team um Weltmeister Marco Koch die bisherige Bestmarke über die 4x200m Brust auf der 25m-Bahn.

Hubert Szablowski, Jan Fährmann, Julius Flohr und Marco Koch schwammen eine Zeit von 8:51,00 Minuten. Damit waren sie satte 23,3 Sekunden schneller als der alte Rekord, den eine Staffel des EOSC Offenbach vor gut 27 Jahren aufgestellt hatte. Kochs Zwischenzeit als Schlussschwimmer lag bei 2:03,68 Minuten.

Bereits im Juni hatten die Darmstädter in nahezu selber Besetzung den Deutschen Rekord über die 4x200m Brust auf der Langbahn geknackt. Damals schwamm statt Hubert Szablowski aber Jonas Schauder die Staffel an.
Bild: Alexander Ewert

.... HTML ...