Medisports Network

(13.11.2015) Die Mannschaftsmeister der offenen Klasse und der Masters sind gekürt, jetzt ist der Nachwuchs dran. Am Samstag und Sonntag schwimmen in Hannover die stärksten Nachwuchsteams des Landes um die Titel im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ).

In den vier Altersklasse treten insgesamt 72 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet an. Sie konnten sich in den zurückliegenden Wochen bei den Landesfinals für den DMSJ-Endkampf in Hannover qualifizieren.

Im zurückliegenden Jahr gingen drei der insgesamt acht Mannschaftsmeistertitel an die Schwimmer der SG Essen. Die weiteren Sieger kamen von den Wasserfreunde aus Hannover und Spandau, der SG Schöneberg Berlin, dem Potsdamer SV und der SG Stadtwerke München.

Im Gegensatz zu den Mannschaftsmeisterschaften der "Großen" werden bei der DMSJ nur Staffelstrecken geschwommen. Dass es dabei durchaus recht flott zugehen kann, stellten zuletzt die A-Jugendmädels der SG Essen unter Beweis, die beim NRW-Landesfinale einen neuen Deutschen Rekord für Vereinsstaffeln über die 4x100m Lagen schwammen.

Hier die wichtigsten Links zum DMSJ-Finale in Hannover:

.

.... HTML ...