Medisports Network

Die swimsportnews-Berichterstattung zur Kurzbahn-EM 2015 wird präsentiert von Speedo

(04.12.2015) Die Asse stechen! Nach Paul Biedermann und Marco Koch konnte sich auch Franziska Hentke in die Siegerlisten der Kurzbahn-EM 2015 eintragen. Die Magdeburgerin gewann heute Gold über die 200m Schmetterling.

In 2:03,01 Minuten unterbot sie dabei sogar den von ihr selbst gehaltenen Deutschen Rekord deutlich im 4,6 Zehntelsekunden. Silber ging in 2:03,85 Minuten an Lara Grangeon aus Frankreich vor der Italienerin Alessia Polieri (2:04,37). Lisa Höpink aus Essen wurde in 2:07,59 Minuten Achte.

"Mit dem Ziel bin ich hergekommen", meinte Hentke die vielleicht sogar noch gern ein wenig schneller geschwommen wäre. "Aber 2:03,0 - ich bin voll zufrieden." Sie sei damit so schnell wie nie zuvor zu diesem Saisonzeitpunkt. Da stimmt optimistisch für das Olympiajahr.

.... HTML ...