Medisports Network

(07.12.2015) Die Damen der SG Essen haben am Sonntag einen neuen Deutschen Rekord über die 4x100m Brust aufgestellt. Alice Ruhnau, Michelle Lambert, Anna Heermann und Annalena Felker unterboten in 4:34,84 Minuten die bisherige Bestmarke um mehr als acht Sekunden.

Damit setzten sie beim letzten großen Wettkampf im Hauptbad Essen, dem PSV Weihnachtsschwimmfest, noch einmal ein echtes Highlight. Die beliebte Wettkampfstätte wird Ende Dezember geschlossen.

Auch der alte Rekord wurde an dieser Stelle aufgestellt und auch diese Bestmarke ging auf das Konto der SG Essen. Caroline Ruhnau, Anne Poleska, Marina Kuc und Rebecca Horstmann schwammen den Rekord von 4:43,09 Minuten bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2004.

Bild: Thomas Stuckert / SG Essen

.... HTML ...