Medisports Network

(18.12.2015) Am ersten Tag des Salnikov Cup in St. Petersburg haben die deutschen Schwimmer nur knapp die Podestplätze verpasst. Über die 100m Rücken fehlten Christian Diener in 51,22 Sekunden fünf Zehntel zu Platz drei. Sieger Evgeny Rylov lieferte in 50,34 Sekunden eine starke Zeit ab.

Alexander Kunert belegte über die 200m Schmetterling in 1:55,22 Minuten den fünften Platz. Lisa Graf wurde über die 200m Rücken in 2:07,93 Minuten Vierte. Doris Eichhorn (2:10,53) landete auf Rang acht.

Den Sieg über die 200m Rücken sicherte sich Katinka Hosszu aus Ungarn. Mit ihrer Zeit von 2:00,44 Minuten sorgte sie für die stärkste Leistung des Tages. Eine starke Zeit brachte zudem Viatcheslav Sinkevich in 2:04,44 Minuten über die 200m Brust ins Wasser. Die vollständigen Ergebnisse können HIER gefunden werden.

.... HTML ...