Medisports Network

(29.01.2016) Etliche deutsche und internationale Spitzenschwimmer sind ab heute beim Euro Meet in Luxemburg am Start. Die Riege der DSV-Athleten wird angeführt von Weltmeister Marco Koch. Der Darmstädter präsentiert sich derzeit in vielversprechender Form konnte zu Jahrebeginn bereits mit einer 2:09er Zeit über die 200m Brust glänzen.

Mit dabei sind in Luxemburg auch weitere DSV-Asse wie der EM-Zweite Philip Heintz, Staffel-Europameister Yannick Lebherz, die Essener Top-Athleten Christian vom Lehn, Hendrik Feldwehr und Dorothea Brandt oder auch WM-Finalistin Franziska Hentke.

Die Magdeburgerin Hentke bekommt es in Luxemburg mit besonders starker Konkurrenz zu tun. Sie trifft über ihre Paradestrecke 200m Schmetterling auf die Ungarin Katinka Hosszu und Spaniens Starschwimmerin Mireia Belmonte. Beide gehören zu Hentkes schnellsten Gegnerinnen über diese Distanz.

Auch zahlreiche weitere internationale Stars sind mit dabei. Gemeldet sind für das Euro Meet 2016 so zum Beispiel Litauens Olympiasiegerin Ruta Meilutyte, der ungarische Weltmeister Laszlo Cseh, Europameister Velimir Stjepanovic aus Serbien oder auch die britische Spitzenathletin Hannah Miley.

Wir bieten euch zum Euro Meet 2016 einen besonderen Service: Wir dürfen den offiziellen Live-Stream direkt auf swimsportnews einbinden. Ihr könnt die Wettbewerbe ab Freitagnachmittag live auf unserer Website verfolgen.

Hier die wichtigsten Links zum Meeting:

.

.... HTML ...