Medisports Network

(04.02.2016) DSV-Star Marco Koch schwimmt sich heiß für Rio. Nachdem er erst am vergangenen Wochenende beim Euro Meet in Luxemburg einen echten Kracher zündete, ist er nun schon wieder im Einsatz. In Frankreich tritt er beim zweiten Meeting der Golden Tour Serie in Amiens an.

Hier ist der Weltmeister über alle drei Bruststrecken gemeldet. Konkurrenz bekommt er dabei u.a. vom Briten Ross Murdoch, der bei der EM 2014 in Berlin über die 200m Brust Silber hinter Koch geholt hatte.

Nahezu der gesamte A-Kader der französischen Nationalmannschaft wird bei dem Meeting am Start sein. Gemeldet sind so zum Beispiel Olympiasieger Florent Manaudou, Weltmeister Camille Lacourt oder auch die WM- und EM-Medaillengewinnerin Coralie Balmy. Fehlen wird hingegen Top-Star Yannick Agnel.

Aus den Reihen der internationalen Spitzenschwimmer wird sich Katinka Hosszu die Gelegenheit auf einen weiteren Top-Wettkampf nicht entgehen lassen. Auch ihr ungarischer Landsmann David Verraszto ist mit von der Partie. Zudem ist die schwedische Weltmeisterin Sarah Sjöström für das Meeting gemeldet.

Links zum Golden Tour Meeting in Amiens:

.

.... HTML ...