Medisports Network

(05.02.2016) Zu Beginn des Jahres wird das Schwimmen traditionell zum Mannschaftssport, so auch am kommenden Wochenende. Die Bundesliga-Teams des Deutschen Mannschaftswettbewerbes Schwimmen (DMS) sind gefordert. Während es für die Erstligateams am Samstag und Sonntag in Essen rund geht, fällt die Entscheidung in der 2. DMS-Bundesliga bereits morgen.

In drei Staffel geht es um den Aufstieg in die Erstklassigkeit beziehungsweise den Verbleib in der zweiten Liga. Die Mannschaften aus dem Westen reisen nach Gelsenkirchen, die Norddeutschen schwimmen in Oldenburg und im Süden geht es in Bamberg zur Sache.

Im vergangenen Jahr stiegen die Herren des DSW Darmstadt und des VFL Sindelfingen in die zweite Liga ab. Bei den Damen traf es die Teams des SC Wiesbaden 1911 und der SSG Erlangen.

Diese Teams starten 2016 in der 2. DMS-Bundesliga:

2. DMS-Bundesliga NORD
Damen Herren
Wfr. Spandau 04 I Berliner TSC
Potsdamer SV SV Halle / Saale
W98 Hannover Hamburger SC
Berliner TSC SG HT 16 Hamburg
SGS Hannover Wfr. Spandau 04
SwimTeam Elmshorn SwimTeam Elmshorn
VfV Göttingen SG Region Oldenburg
TW Göttingen SG Osnabrück
Wfr. Spandau 04 II W98 Hannover II
Hamburger SC SGS Hannover
KSV Neptun Berlin 1889 SC Poseidon Berlin
SG Region Oldenburg TW Göttingen

.

2. DMS-Bundesliga WEST
Damen Herren
Vfl Gladbeck 1921 SG Dortmund
SV Blau-Weiß Bochum  SG Gelsenkirchen
SG Essen II SG Ruhr
SG Bayer SG Bergheim
TSPK 1925 SG Bayer
SG Ruhr I Aachener SV
Wasserfr. Bielefeld Duisburger ST
SG Schwimmen Münster SG Rhein-Erft Köln
1. Paderborner SV Ahlener SG
SG Rehein-Erft Köln SG Lünen
SG Gelsenkirchen SG Essen II
SG Ruhr II Wasserfr. Bielefeld

.

2. DMS-Bundesliga SÜD
Damen Herren
SC Wiesbaden 1911 DSW Darmstadt I
SSG 91 Erlangen I Vfl Sindelfingen I
Hofheimer SC SG Regio Freiburg
SC Chemnitz v. 1892 SSG Reutlingen/Tübingen
SSG Leipzig SV 1924 Gelnhausen I
SG Region Karlsruhe SV Schwäbisch Gmünd
Swimteam HedDos SC Wiesbaden 1911
DSW 1912 Darmstadt I EOSC Offenbach
SSG Reutlingen/Tübingen SG Bamberg
EOSC Offenbach SV Würzburg 05 II
SG Regio Freiburg TSV Hohenbrunn-Riem.
SG Bamberg SC Delphin Ingolstadt I

.

.... HTML ...