Medisports Network

(07.02.2016) Bei der DMS ging es am Wochenende zwar um die Mannschaftsleistungen. Es lohnt sich dennoch einen Blick auf die Einzelzeiten der Athleten zu werfen. Vor allem Sarah Köhler präsentierte sich in starker Form.

Über die 400m Freistil schwamm sie in 4:02,25 Minuten bis auf zwei Zehntel an den Deutschen Rekord heran. Damit sorgte die Frankfurterin für die punktbeste Einzelleistung des Wochenendes. Köhler steht auch an zweiter Stelle des Rankings der besten Zeiten: Über die 800m Freistil fehlten ihr am Wochenende nur etwa drei Sekunden zum Deutschen Rekord.

Überzeugen konnte auch Franziska Hentke, die sowohl über die 200m Schmetterling als auch über die 800m Freistil mehr als 850 Punkte starke Zeiten ablieferte. In der Liste der zehn punktbesten Einzelleistungen sind zudem auch Isabelle Härle und Alexandra Wenk doppelt zu finden.

Die punktbesten Einzelleistungen der 1. DMS-Bundesliga 2016 (Damen):

  Schwimmerin Team Strecke Zeit Punkte
1 Sarah Köhler SG Frankfurt 400m Freistil 04:02,25 907
2 Sarah Köhler SG Frankfurt 800m Freistil 08:17,17 896
3 Franziska Hentke SC Magdeburg 200m Schmett. 02:04,42 888
4 Annika Bruhn SSG Saar Max Ritter 200m Freistil 01:55,89 873
5 Dorothea Brandt SG Essen 50m Freistil 00:24,41 862
6 Alexandra Wenk SG Stadtw. München 100m Schmett. 00:57,45 858
7 Isabelle Härle SG Essen 800m Freistil 08:25,08 854
8 Franziska Hentke SC Magdeburg 800m Freistil 08:25,62 852
9 Isabelle Härle SG Essen 400m Freistil 04:07,84 847
  Alexandra Wenk SG Stadtw. München 100m Freistil 00:53,91 847

.

Bei den Herren lieferte Sören Meißner mit seiner Zeit von 14:50,53 Minuten über die 1500m Freistil die punktbeste Einzelleistung ab. Auch Florian Vogel war bei seinem Rennen über die 400m Freistil besonders schnell unterwegs. Jeweils zweimal gelang Philip Heintz und Poul Zellmann der Sprung ins Ranking der besten DMS-Einzelleistungen bei den Herren:

  Schwimmer Team Strecke Zeit Punkte
1 Sören Meißner SV Würzburg 1500m Freistil 14:50,53 869
2 Florian Vogel SG Stadtw. München 400m Freistil 03:43,26 859
3 Philip Heintz SV Nikar Heidelberg 200m Lagen 01:55,37 858
  Poul Zellmann SG Essen 1500m Freistil 14:54,51 858
5 Ruwen Straub SV Würzburg 1500m Freistil 14:59,69 843
  Florian Wellbrock SC Magdeburg 1500m Freistil 14:59,75 843
7 Philip Heintz SV Nikar Heidelberg 200m Schmett. 01:54,95 842
8 Christian Diener 1. Potsdamer SV 100m Rücken 00:51,84 841
9 Jan-Philip Glania SG Frankfurt 100m Rücken 00:51,93 837
10 Poul Zellmann SG Essen 400m Freistil 03:45,35 835

.

.... HTML ...