Medisports Network

(07.03.2016) Knapp 1000 Athleten aus neun Nationen waren am vergangenen Wochenende bei der HEAD Trophy in München am Start. Dabei konnten die Top-Athleten für mehrere neue Meetingrekorde sorgen. Über die 400m Lagen schwamm Olympia-Kandidatin Juliane Reinhold in 4:50,55 Minuten eine neue Bestmarke.

Ihr Leipziger Team-Kollege Tobias Horn tat es ihr in 2:03,12 Minuten über die 200m Schmetterling gleich. Österreichs Sprintass Birgit Koschischek stellte über die 50m Freistil in 25,92 Sekunden einen neuen Veranstaltungsrekord auf.

Die Italienerin Arianna Barbieri unterbot über die 50m Rücken in 28,67 Sekunden die bisherige Bestmarke von Janine Pietsch um zwei Hundertstel und setzte auf der doppelten Distanz in 1:02,39 Minuten einen neuen Rekord.

Auch der DSV-Nationalschwimmer Florian Vogel war bei dem Wettkampf im Einsatz. Er entschied die 200m Freistil in 1:50,01 Minuten für sich.

Bild: Niklas Kappler

.... HTML ...