Medisports Network

(01.06.2015) Ab morgen richten sich die Blicke wieder nach Berlin: Etwa zwei Monate, nachdem die "Großen" bereits die nationalen Meister ausgeschwommen haben, sind von Dienstag bis Samstag an selber Stelle die Nachwuchsathleten an der Reihe. Mehr als 1500 junge Sportler werden bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin starten.


Über 1500 junge Athleten und damit in etwa so viele wie im Jahr zu vor schwimmen ab morgen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin um Medaillen und Bestzeiten. Für die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2001 und 2002 sowie die Schwimmer der Jahrgänge 1999 und 2000 geht es in Berlin sogar noch um mehr: Sie können sich hier für das European Youth Olympic Festival 2015 in Georgien qualifizieren.

Im Vorfeld der DJM wurde bereits eine Longlist mit den potentiellen Kandidaten aufgestellt. Nun müssen sich die jungen Athleten endgültig ihre Tickets schnappen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, jeweils nur acht Jungen und Mädchen können sich qualifizieren, wird es ein spannender Kampf um die EYOF-Plätze.

In den zurückliegenden Jahren dienten die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften auch als Qualifikationsmöglichkeit für die Junioren-Europameisterschaften der etwas älteren Nachwuchsathleten. Dies ist 2015 jedoch nicht der Fall, da die Junioren-EM im Rahmen der Europaspiele in Baku ausgetragen wird, welche bereits Ende Juni stattfindet. Die 30 DSV-Teilnehmer hatten sich im Rahmen der offenen Deutschen Meisterschaften im April bereits qualifiziert.

Dennoch nutzen die JEM-Teilnehmer die Jahrgangsmeisterschaften als Formtest. Alle von ihnen werden in Berlin mit dabei sein. Der DSV hatte die Nachwuchstitelkämpfe in Berlin auch auf die Liste der Events gesetzt, bei denen die Kandidaten für die Schwimm-Weltmeisterschaften endgültig ihr WM-Ticket lösen können.

Von den möglichen WM-Startern sind in Berlin zwei Athleten am Start. Über die 400m Lagen wird DSV-Hoffnung Johannes Hintze zu sehen sein. Der Youngster verzichtet auf weitere Starts. Neben ihm ist aus dem Kreis der WM-Kandidaten auch Leonie Beck gemeldet. Für sie stehen die 400, 800 und 1500m Freistil sowie die 200m Lagen auf dem Plan.

Wir werden ab Dienstag LIVE in Berlin vor Ort sein und in Wort und Bild von den Nachwuchsmeisterschaften berichten.

Die wichtigsten Links zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2015:

 

 

 

.... HTML ...