Medisports Network

(03.07.2015) Die olympischen Spiele. Der Traum eines jeden Sportlers. Einmal um die Goldmedaille kämpfen und sagenumwobenen Olympischen Geist erleben. Bei den Europaspielen in Baku konnten mehr als 6.000 Athleten einen Hauch von Olympia erleben. Unter ihnen sind sechs Mitglieder des DVAG-Juniorteams, die von einer einmaligen Reise berichten.


Neben Paul Hentschel, über dessen Erfolg wir bereits berichteten, vertraten Lea Boy, Thea Brandauer, Katrin Gottwald, Paulus Schön und Johannes Tesch das DVAG-Juniorteam bei den Europaspielen. Nach den zuletzt hervorragenden Ergebnissen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, freuten sich die Nachwuchsschwimmer darauf, diese auf der großen Bühne zu bestätigen.

Das Team motiviert

Besonders gut gelang dies der 16-jährigen Katrin Gottwald. Im Mixed-Staffelrennen über 4x100 Meter Freistil holte sie sich Bronze. „Vor dem Rennen war ich wirklich sehr nervös. Eine Stunde vor dem Rennen konnte ich mit keinem mehr sprechen. Doch die Goldmedaille von Paul hat mich und das ganze Team sehr motiviert.“

Die anschließende Siegerehrung war ebenfalls hochemotional für sie: „Auf dem Podest der Jugendeuropameisterschaft zu stehen ist für viele Nachwuchsschwimmer ein Traum. Es war ein unbeschreibliches Gefühl die Medaille entgegen zu nehmen. Spätestens dann wusste ich, dass sich die ganze harte Arbeit gelohnt hat!

Der Olympische Geist lebte in Baku

Neben den sportlichen Erfolgen prägte die Sportler die tolle Stimmung vor Ort. Vor allem das Olympische Dorf imponierte den Junioren: „Jedes Land wurde in eigenen Häusern untergebracht. Dort herrschte eine tolle Stimmung. Wir lernten Sportler aus verschiedenen Sportarten und Ländern kennen und freuten uns diese bei ihren Wettkämpfen zu unterstützen“, berichtet Katrin Gottwald.

Für die Freizeitgestaltung war auch gesorgt: „Wir haben beispielsweise einen Ausflug in die Stadt unternommen und uns die Altstadt angeschaut. Auch im Olympischen Dorf konnten wir vieles erleben. Von einer 24-Stunden Verpflegung bis zu kostenlosen Dienstleistungen, wie Friseure oder Nagelstudios, gab es alles“, schwärmt die 18-Jährige.

Die Jugend-Europameisterschaften im Rahmen der Europaspiele in Baku auszutragen war für die Mitglieder des DVAG-Juniorteams ein voller Erfolg und bescherte den Nachwuchsschwimmerinnen und –schwimmer ein unvergessliches Erlebnis!

Bild: Paul Hentschel

 

 

 

.... HTML ...