Medisports Network

(31.07.2015) Ihr habt mal wieder gewählt und die Schwimmer des Monats Juli stehen fest. Diesmal dürfen sich zwei Damen freuen: Unter den DSV-Athleten setzte sich Franziska Hentke deutlich durch. Bei den internationalen Schwimmstars hatte US-Sportlerin Natalie Coughlin die Nase vorn.


Mit ihrer Weltjahresbestzeit über die 200m Schmetterling hatte Franziska Hentke für einen der Kracher des Monats Juli gesorgt. Unsere Leser wussten das zu würdigen und wählten die Magdeburgerin mit Abstand zur Schwimmerin des Monat. Mit 42 Prozent der Stimmen landete sie vor Youngster Thore Bermel, der bei der Junioren-EM der Freiwasserschwimmer zwei Medaillen geholt hatte.

Ergebnis der Wahl zum Schwimmer des Monats Juli (national):

  Schwimmer Verein Stimmen
1 Franziska Hentke SC Magdeburg 42%
2 Thore Bermel Swim Team Elmshorn 25%
3 Daniela Schulte PSC Berlin 13%
4 Marco Koch DSW Darmstadt 11%
5 Verena Schott PSC Berlin 9%

.

Bei den internationalen Schwimmern sammelte die US-Amerikanerin Natalie Coughlin die meisten Stimmen. Sie beendruckte mit starken Leistungen bei den Panamerikanischen Spielen. Hier schwamm die 33-Jährige schneller als je zuvor in ihrer Karriere. Sie setzte sich gegen den jungen Ungarn Tamas Kenderesi durch, der im Juli mit einer Top-Leistung über die 200m Schmetterling überraschte, jedoch gesundheitsbedingt auf die Schwimm-WM 2015 verzichten muss.

Ergebnis der Wahl zum Schwimmer des Monats Juli (international):

  Schwimmer Land Stimmen
1 Natalie Coughlin USA 45%
2 Tamas Kenderesi Ungarn 38%
3 Santo Conderelli Kanada 10%
4 Brandon Almeida Brasilien 5%
5 Junya Koga Japan 2%

.

Bei der Wahl wurden die Ergebnisse der Freiwasser-Wettbewerbe der Schwimm-WM 2015 nicht berücksichtigt, obwohl diese Ende Juli stattfanden. Diese Resultate fließen jedoch in die Nominierungen der Athleten für die Wahl zum Schwimmer des Monats August ein.

.... HTML ...