Medisports Network

Die Berichterstattung zur Schwimm-WM 2015 in Kasan wird präsentiert von Speedo!

(04.08.2015) Fünf Finals stehen heute bei der Schwimm-WM in Kasan auf dem Plan und vor allem für Paul Biedermann wird es ernst. Der Hallenser hat am Nachmittag wohl ein letztes Mal in seiner Karriere die Chance auf eine WM-Medaille. Außerdem stehen wieder mehrere Weltrekordjäger in den Startlöchern.


Und schon wartet der dritte Finaltag auf die Beckenschwimmer der Weltmeisterschaften 2015. Für Paul Biedermann steht das letzte Einzelrennen über seine Paradestrecke 200m Freistil bei einer Weltmeisterschaft bevor.

Der Hallenser ging als Weltjahresbester in die WM, doch die Ernüchterung bei den deutschen Fans folgte im Halbfinale. Die Konkurrenz hat hier einige Kracher rausgehauen, allen voran Ryan Lochte. Mit neuer Unterwassertechnik schwamm er als schnellster ins Finale. Der Olympiasieger führte die Delphinkicks nach der Wende unterwasser in Rücken- statt Bauchlage aus. Auf die Idee ist noch keiner der Top-Schwimmer gekommen.

Im Finale ist Biedermann nun einer von vielen. Eine Medaille ist drin, doch mit dem Chinesen Sun Yang, Australiens Youngster Cameron McEvoy, Olympiasieger Chad le Clos und natürlich dem starken Briten James Guy stehen hier einige Titel- und Medaillenanwärter auf der Startliste. Es dürfte ein hochspannendes Finale werden.

In den weiteren Entscheidungen des Tages werden die aktuellen Titelverteidiger angegriffen. Über die 100m Rücken wird es Missy Franklin gegen die Australierin Emily Seebohm schwer haben. Bei den Herren ist US-Star Matt Grevers ebenfalls von einem Australier, nämlich Mitch Larkin, gefordert. Ruta Meilutyte, die über die 100m Brust ihren Titel verteidigen will, muss sich vor der Russin Yuliya Efimova in Acht nehmen.

Lediglich Katie Ledecky dürfte heute problemlos einen weiteren WM-Sieg einfahren. Über die 1500m Freistil ist die Frage nicht, ob sie Gold holt, sondern wie schnell. Der Weltrekord ist mal wieder in Gefahr.

In den Halbfinals kämpft Hendrik Feldwehr über die 50m Brust ums Weiterkommen. Hier könnte es einen neuen Weltrekord von Cameron van der Burgh oder Adam Peaty geben. Über die 200m Schmetterling will Youngster Alexander Kunert den Deutschen Rekord angreifen.

.

Die wichtigsten Links zur Schwimm-WM 2015:

.

.... HTML ...