Medisports Network

(11.10.2015) Der Weltmeister schwimmt weiter vorweg. Bei der Wahl zum Schwimmer des Monats September erhielt Marco Koch die meisten Stimmen unserer Leser und setzte sich gegen starke internationale Konkurrenz durch.


Marco Koch wurde von den swimsportnews-Lesern zum zweiten Mal hintereinander zum Schwimmer des Monats gewählt. Nachdem er im WM-Monat August schon an der Spitze des Rankings lag, setzte er sich auch im September souverän durch.

Mit 45 Prozent der Votes erhielt Koch mehr als doppelt so viele Stimmen wie sein südafrikanischer Brustschwimmer-Kollege Cameron van der Burgh, der auf dem zweiten Platz landete. Koch hatte im September mit einem überzeugenden Start in die Kurzbahn-Saison glänzen können und stellte unter anderem eine Weltjahresbestzeit über die 200m Brust auf der 25m-Bahn auf.

Bereit im August hattet ihr Koch zum besten deutschen Schwimmer des Monats gewählt. Seit Jahresbeginn wurde der konstant auf Weltklasseniveau schwimmende Darmstädter bereits bei sieben von neun Wahlen zum Schwimmer des Monats für den Titel nominiert.

Ergebnis der Wahl zum Schwimmer des Monats September:

  Schwimmer Stimmen
1 Marco Koch (Deutschland) 45%
2 Cameron van der Burgh (Südafrika) 22%
3 Katinka Hosszu (Ungarn) 18%
4 Emily Seebohm (Australien) 11%
5  Li Zhuhao (China) 4%

.

.... HTML ...