Medisports Network

Die swimsportnews-Berichterstattung zur Kurzbahn-EM 2015 wird präsentiert von Speedo

(05.12.2015) Nicht nur Goldjunge Marco Koch konnte heute glänzen, sondern auch in den Halbfinals sorgten die deutschen Schwimmer bei der Kurzbahn-EM für ein paar Highlights. So schwamm sich zum Beispiel Alexandra Wenk mit Deutschem Rekord in den Endlauf über die 100m Schmetterling.


Irgendwas muss der Münchner Chefcoach Olaf Bünde wohl richtig machen: In den heutigen Halbfinals der Kurzbahn-EM 2015 sorgten gleich zwei seiner Sportler für echte Highlights. Einer der Kracher kam von Alexandra Wenk, die über die 100m Schmetterling einen neuen Deutschen Rekord aufstellte.

In 56,48 Sekunden pulverisierte sie die bisherige Bestmarke und unterbot den neun Jahre alten, zuvor von Antje Buschschulte gehaltenen Rekord um satte 4,6 Zehntelsekunden. Scheller war nur die Schwedin Sarah Sjöström in 55,65 Sekunden. Franziska Hentke schied als Neunte knapp in 57,78 Sekunden aus.

"Megageil", lautete der Kommentar von Wenk zu ihrem Rekordrennen. Vor dem morgigen Finale gibt sich Wenk, die die Meisterschaften nicht speziell vorbereitet hat, betont locker. "Ich geh mit Spaß ran und mal gucken, was dabei rauskommt."

Zuvor hatte bereits ihr Münchner Vereinskollege Philipp Wolf ein Achtungszeichen gesetzt. In neuer deutlicher persönlicher Bestzeit von 46,80 Sekunden zog er mit der zweitschnellsten Zeit ins Finale über die 100m Freistil ein.

Besser war nur der Italiener Marco Orsi in 46,42 Sekunden. Pech hatte mit Marius Kusch ein weiterer Münchner. Er verfehlte den Endlauf in 47,65 Sekunden um neun Hundertstel.

Auch im Finale über die 100m Freistil werden wir morgen einen DSV-Athleten sehen. Philip Heintz kam  in 53,28 Sekunden als Sechster in den Endlauf. Die Bestzeit schwamm in 52,19 Sekunden der Russer Sergey Fesikov. EM-Debütant Dominik Franke wurde in 53,95 Sekunden 16. des Halbfinals.

Mit Doris Eichhorn war heute zudem eine DSV-Schwimmerin im Semifinale über die 50m Rücken am Start. Sie kam in überzeugenden 27,25 Sekunden auf den zehnten Platz.

Unsere Zusammenfassung der heutigen Finals gibt es in Kürze auf swimsportnews.de.

.... HTML ...