Medisports Network

(29.12.2015) Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken ein weiteres Mal zurück auf die vergangenen Monate. Diesmal nehmen wir unter die Lupe, welche DSV-Herren im Jahr 2015 die schnellsten Zeiten auf der Langbahn abgeliefert haben.


Mit einer Weltjahresbestzeit verabschiedet sich Marco Koch aus der Saison 2015. Der Darmstädter war weltweit der schnellste Athlet über die 200m Brust und damit natürlich auch schnellster deutscher Schwimmer.

Drei Athleten liegen in der Liste der schnellsten deutschen Schwimmer des Jahres 2015 doppelt vorn. Über die 50 und 100m Schmetterling war Steffen Deibler der beste DSV-Sportler. Florian Vogel war schnellster Deutscher über die 400 und 800m Freistil und Hendrik Feldwehr war auf den kürzeren beiden Bruststrecken topp.

Dies waren die schnellsten DSV-Schwimmer des Jahres 2015:

  Schwimmer Verein Zeit
50m Fr Maximilian Oswald Wfr. Spandau 04 00:22,48
100m Fr Christoph Fildebrandt SSG Saar Max Ritter 00:49,08
200m Fr Paul Biedermann SV Halle/S. 01:45,38
400m Fr Florian Vogel SG Stadtw. München 03:46,53
800m Fr Florian Vogel SG Stadtw. München 07:52,57
1500m Fr Ruwen Straub SV Würzburg 15:04,80
       
50m Rü Carl-Louis Schwarz Potsdamer SV 00:25,12
100m Rü Jan-Philip Glania SG Frankfurt 00:53,48
200m Rü Christian Diener Potsdamer SV 01:57,17
       
50m Br Hendrik Feldwehr SG Essen 00:27,31
100m Br Hendrik Feldwehr SG Essen 00:59,63
200m Br Marco Koch DSW 1912 Darmstadt 02:07,76
       
50m S Steffen Deibler Hamburger SC 00:23,78
100m S Steffen Deibler Hamburger SC 00:51,90
200m S Alexander Kunert SV Gelnhausen 01:57,28
       
200m Lg Philip Heintz SV Nikar Heidelberg 01:58,32
400m Lg Jacob Heidtmann Swim-Team Elmshorn 04:12,08

.

.... HTML ...